Español English Deutsch Dutch Français
Besuche uns auf Visit us on Facebook
Für mehr Informationen oder Reservierung schreiben Sie bitte an: info@rubicondiving.com oder rufen Sie uns an:
0034 928 349 346
GUEST COMMENT
great diving once again for both of us. great dive sites, great service and of course great staff.
Ray and Chris Lynham

Tec-Tauchen Ausbildung - ANDI Kurse

Rubicon Divingist nun offiziell von ANDI anerkannt. Wir bieten sowohl Open-, als auch Closed Ciruit Rebreather-Taucher an. Zusätzlich sind wir die einzige  Tauchbasis in Spanien welche, Instruktor Kurse nach ANDI-Richtlinien veranstallten darf.
Seit seiner Gründung in 1988 hat sich ANDI ( American Nitrox Divers Incorporated) zu einer der am schnellsten wachsenden Ausbildungsagentur im Tauchsport entwickelt. ANDI hat sich auf Kurse im bereich Nitrox (Safe Air) spezialisiert. Daraus sind sehr intensieve Kurse für Tec und Rebreather Tauchen entstanden.

Wieso sollte man sich für ANDI entscheiden?

Die von ANDI entwickelten Ausbildungsrichtlinien sowie Unterrichsmaterialien, sind in der Tauchindustrie als sehr hochwertig anerkannt. Die ANDI-Richtlinien stellen sicher, dass der Tauchschüler einge umfassende, intensieve und kompetent Ausbildung erhält.

Die aktuelle Entwicklung im Tauchsport geht hat dazu geführt, dass viele Ausbildungsagenturen sehr schnell am wachsen sind, jedoch hat auch die Qualität darunter gelitten. ANDI hat sich dazu verpflichtet, dass seine Richtlinien streng eingehalten werden und legt weniger Wert auf schnelles Wachstum. Dadurch kann eine hohe Qualität weltweit gewährleistet werden.

ANDI TEC-Tauchen Programme

Rubicon Diving bietet die gesamte Bandbreite der ANDI TEC-Kurse an. Die Kurse reichen von Level 2 Einführungskursen, bis hin zu Level5 Tri-Mix (100m+).

ANDI - Flowchart

Erklärung der ANDI Levels

Um zwischen den verschieden Trainingsprogrammen zu unterscheiden, verfolgt ANDI das “Level of Training” Schema. Es gibt Level eins bis fünf für jede Sparte, welche sich auf das Tauchen bezieht. Kurse außerhalb des Wassers,haben keine Ausbildungslevel. Alle Kurse sind auf die gleiche Art und Weise aufgebaut und richten sich nach der Erfahrung, den Vorkenntnissen und dem Wissen des Schüler.

Level1
Level1
Level 1 ist der Einführungskurs für neue Taucher oder welche die sich noch in der Ausbildung befinden. Alle Level 1 Kurse haben die selben Beschränkungen: Keine Deco Stops, keine Deco Tauchgänge, pO2 1.45, pN 4.0 und keine ausufernde Theorie im Tec Bereich. Zum Beispiel darf nur Nitrox32 oder 36 von L1 Schülern benutzt werden.
Level2
Level2
Alle L2 Kurse sind als fortgeschrittene Sporttauchkurse gedacht.. Nur zwei Flasche mit zwei Luftgemischen dürfen verwendet werden, um niemanden zu überfordern. Dies ist wichtig, da die Sporttauchlimits Weltweit gleich sind: keine Deco Stops, 40m max, pO2 1.45, pN2 4.0, Theorie welche umfangreicher ist und Teile des Tec Tauchens beinhaltet.
Level3
Level3
L3 ist der Einstig ins Tec Tauchen. Im Allgemeinen muss man ein fortgeschrittener Sporttaucher sein um einzusteigen. Drei Flaschen und drei Atemgase, sind das Maximum. Zusätzlich werden Tauchgänge auf 50m (49.5 m genaugenommen) limitiert, pO2 1.45, pN2 4.5 oder weniger (Abhängig von den Kursstandards).Beim L3 Kurs werden Deco Tauchgänge eingeführt mit maximalen Deco Zeiten von 30min und der Aussetzung von pO2 1.6, mit der zugehörigen Theorie im Tec Tauchen.
Level4
Level4
Ausbildung auf L4 Niveau bedeutet man befindest sich im weiteren Stadium der Ausbildung im "Explorer" Programm. L4 mehr auf dem Praxis- als auf dem Theorieteil von L3 auf. Die Tiefenlimits von L3 werden hier auch nicht überschritten. Tiefe ist hier nicht das Ziel. L4 bildet den Schüler dazu aus, Tauchgänge mit einer Mission zu planen. Er beinhaltet die Verwendung von SafeAir in vernünftigen Grenzen und vereinigt in der Tauchgangsplanung uneingeschränketen Gebrauch von Atemgaswechseln und unlimitierte Decozeiten.
Level5
Level5
Level 5 ist das höchste zu erreichende Niveau, mit Tauchtiefen von 100m und der Verwendung von Edelgasen, und nicht nur Stickstoff. Ebenfalls gibt es keine Beschränkung mehr bei der Ausrüstungszusammenstellung und die Deco-Zeiten unterliegen keiner Limitation..Die Tauchtiefen während des Kurses liegen für gewöhnlich bei 100m , pO2 1.45 und pN2 4.0, und keiner Beschränkung der Deco-Zeit, Sauerstoffaussetzung ist immer noch bei 1.6,und die Theorie ist die am umfangreichste. Ebenfalls wird keine Limit beim Gebrauch der Wechselflaschen angesetzt.

ANDI Technical Training Programmes at Rubicon Diving:

Rubicon Diving bietet die komplette Palette von TecKursen zwischen 30m und 100m an, sowie unterrichtet im Gebrauch von SafeAir Nitrox sowie Trimix. Das Schema zeigt Schlüsselpunkte zur Kursstruktur eines jeden Levels, mit den dazugehörenden Informationen über max Tiefe, Theorie-aufwand, Anzahl der TG, Ausrüstung und den Voraussetzungen zu jedem Kurs. Für weitere Informationen. Bitte klicken Sie hier um die offizielle ANDI Web-Seite zu besuchen.

Limited Safe Air User (LSU) L1
Der Limited Safe Air User (LSU) Kurs Level 1 führt den Taucher in den Gebrauch von Enriched Air Nitrox (EAN) ein. Die Dauer beträgt zwei Tage und beinhaltet Theorie sowie Praxis. Am ersten Nachmittag werden die Vorteile von Safe Air Nitrox anhand des ANDI Systems erläutert.Als Teil des Kurses wirst du Schlüsselfragen beantworten, wie z.B. was ist Nitrox? Was sind Vorteile beim Tauchen? Was muss beim Gebrauch von Nitrox beachtet werden?
Am zweiten Morgen des Kurses wirst du zwei Tauchgänge mit Nitrox 32 und 36 machen und den Gebrauch erlernen. Als Teil des Kurses wirst du auch lernen wie Nitrox gemischt , deine Flasche untersucht und ,dein Computer programmiert wird.Ebenfalls bestimmst du deine maximale Tauchtiefe sowie deine "Equivalent Air Depth" mit dem Gebrauch der ANDI's MOD-EAD Chart

Dieser Kurs dauert zwei Tage, kostet 200 € und ist für jeden Taucher über 16 Jahren geeignet. Die maximale Tauchtiefe ist abhängig von der qualification des Tauchers.
*Eine Junior Qualifikation ist für Taucher ab 12J möglich.
Complete Safe Air User (CSU) L2
Der Complete Safe Air User (CSU) Kurs ist ein Level 2 Kurs und erweitert dein Verständnis für den den Gebrauch von Nitrox und Sauerstoff über das Wissen des Level 1 LSU Kurses hinaus. Der Kurs dauert zwei Tage und besteht aus Theorie und Praxis.Am ersten Tag erweiterst du dein Verständnis über den Gebrauch von Nitrox. Als Teil des Kurses wirst du Lernen wie du mathematische Formeln beim Gebrauch von Nitrox anwendest und wie du verschiedene Gasgemische in deine Tauchgangplanung einbeziehst.   
Am zweiten morgen des Kurses wirst du zwei Tauchgänge machen und Nitrox verwenden. Die maximale Tauchtiefe beträgt 40m und hängt vom Level des Tauchers ab. Als Teil des Level zwei Kurses wirst du auch erlernen wie du deine Atemgase untersuchst und deine Flaschen beschriftest.

Der CSU Kurs dauerst zwei Tage, kostet 300€ und beinhaltet die Tauchgänge. Ab 16J+ möglich.*.
*Eine Junior Qualifikation ist für Taucher ab 12J möglich.
Technical Safe Air Diver (TSD) L3
Der Level 3 Technical Safe air Diver Kurs, kann als Einstig in die Welt des Tec-Tauchens bezeichnet werden und führt dich jenseits des Sporttauchens. Der TSD Kurs dauert vier Tage und besteht aus sowohl Theorie als auch Praxis im Wasser. Im Theorieteil wirst du einige der Grundlagen des TecTauchens erlernen, u.a. den Gebrauch der Tec Ausrüstung, Dekompressionstheorie, verschiedene Ausrüstungskonfigurationen, Gas-Wechsel und den Gebrauch von verschiedenen Gemischen bei der TG Planung. Während der vier Tauchgänge wirst du verschiedene Ausrüstungskonfigurationen und Atemgasgemische kennen lernen. Tauchgänge werden mit Doppelflaschen und maximal drei Zusatzflaschen mit drei verschiedenen Gasen ausgeführt. Die maximale Tiefe für die Tauchgänge beträgt 40m, mit einer maximalen Deco-Zeit von 30min.
Um an dem Kurs teilzunehmen musst du mindestens 50TG haben sowie CSU qualifiziert sein.

Der TSD Kurs dauert vier Tage und kostet 8500€ inklusive aller Kosten und Atemgase, sowie dem Ausrüstungsverleih.
Technical Tri-Mix Diver (TTM) L3
Der Level 3 TTM Kurs ist der Einstieg in die Welt des Tri-Mix-Tauchens. Er ist für all jene notwendig, die Tec oder Rebreather Taucher werden möchten und 100m+ anpeilen
Der TTM Kurs dauert vier Tage und beinhaltet sowie Theorie als auch Tauchgänge. Wärend der vier Tauchgänge wirst du Gebrauch von den verschiedenen Ausrüstungen machen und lernen unterschiedliche Atemgase anzuwenden. Du wirst Doppelsysteme benutzen, sowie weitere Zusatzflaschen mit insgesamt drei verschieden Mixen, zusätzlich zu deinem Grundmix. die Maximale Tiefe beträgt 50m mit max Deco-Zeit von 45min.
Der min O2 gehalt beträgt nicht weniger als 16%.
Die Vorraussetzung für den Kurs ist, dass man schon TDS ausgebildet ist.

Der TTM Kurs dauert vier Tage und Kostet 12500€ inklusieve aller Gas und dem Ausrüstungsverleih.
Extended Range Diver (ERD) L4
Der Level 4 ERD Kurs richtet sich an jene Taucher, welche über das normale Niveau hinaus tauchen möchten, ohne auf Tri-Mix zurück greifen zu müssen. Er ist ebenfalls notwendig für Taucher, welche Tri-Mix Taucher werden möchten. Der Kurs dauert vier Tage, inklusive Theorie und Praxis.
Tiefe ist hier nicht das Ziel. L4 bildet den Schüler dazu aus, Tauchgänge mit einer Mission zu planen. Er beinhaltet die Verwendung Tauchplanungs- Software (ANDI GAP und andere Programme), damit der Nutzen von EAN und O2 maximal ausgenutzt werden kann. Wärend der vier Tauchgänge wirst du Gebrauch von den verschiedenen Ausrüstungen machen und lernen unterschiedliche Atemgase anzuwenden. Du wirst Doppelsysteme benutzen, sowie einer unbegrenzten Anzahl weitere Zusatzflaschen und Mixen. Die max Tiefe beträgt 49.5 für den ERD Kurs, mit unbegrenzter Deco und Grundzeit
Die Voraussetzung für den Kurs ist, dass man schon TDS ausgebildet ist und mind. 100 TG hat.

Der ERD Kurs dauert fünf Tage und Kostet 1500€, inklusive aller Gas und dem Ausrüstungsverleih.
Intermediate Tri-Mix Diver (ITM) L5
Der Level 5 ITM Kurs ist der erste Teil von ANDI'S Entdeckerkursen, welcher die Verwendung von Tri-Mix mit unbegrenzter Deco-Zeit und Ausrüstungsvielfalt kombiniert. Der ITM Kurs dauert fünf Tage, inklusive Theorie und Praxis. Das Hauptziel ist es, dass Wissen aus dem ERD und TTM Kursen zusammen zu führen und Taucher dazu zu befähigen, TG zu Planen und Auszuführen, auf Tiefen bis zu 60m. Als Teil des ITM Kurses, wird Tauchern gezeigt wie man TG-Planungssoftware verwendet, damit der Nuten von Tri-Mix optimiert werden kann. 
Während der vier Tauchgänge wirst du Gebrauch von den verschiedenen Ausrüstungen machen und lernen unterschiedliche Atemgase anzuwenden. Du wirst Doppelsysteme benutzen, sowie einer unbegrenzten Anzahl weitere Zusatzflaschen und Mixen, mit der Verwendung von SafeAir, O2 und Helium. Die max Tiefe beträgt 60m.
Die Voraussetzung für den Kurs ist, dass man schon ERD ausgebildet ist und mind. 200 TG hat.

Der ITM Kurs dauert fünf Tage und Kostet 1850€, inklusive aller Gas und dem Ausrüstungsverleih.
Tri-Mix Diver (TMD) L5
ANDI's Level 5 TMDKurs, ist die höchste Ausbildungsstufe im Tec Tauchen, Der Kurs bringt Taucher auf eine max Tiefe von 100m unter der Verwendung von Tri-Mix mit unbegrenzter Deco-Zeit und Ausrüstungszusammenstellung. Der TMD Kurs dauert fünf bis sechs Tage sowohl Theorie als auch Praxis. Während des TMD Kurse, ist das Hauptziel, deine Fähigkeiten aus den vorausgegangen Kursen weiter zu entwickeln und Taucher dazu zu befähigen, TG auf max Tiefe von 100m zu planen und sicher auszuführen. Auch der Gebrauch von TG-Planungssoftware wird geübt. 
Während der vier Tauchgänge wirst du Gebrauch von den verschiedenen Ausrüstungen machen und lernen unterschiedliche Atemgase anzuwenden. Du wirst Doppelsysteme benutzen, sowie einer unbegrenzten Anzahl weitere Zusatzflaschen und Mixen, mit der Verwendung von SafeAir, O2 und Helium. Die max Tiefe beträgt 100m.
Die Voraussetzung für den Kurs ist, dass man schon ERD ausgebildet ist und mind. 200 TG hat.

Der ITM Kurs dauert fünf Tage und Kostet 2500€, inklusive aller Gas und dem Ausrüstungsverleih.
Sidemount Diver L2
Sidemount Tauchen (die Flaschen sind re und li vom Wing angebracht, es gibt keine auf dem Rücken) erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei vielen Wrack bzw- Höhlentaucher und wird mittlerweile auch von Sporttaucher vermehrt eingesetzt. Diese Ausrüstungszusammenstellung erlaubt es dem Taucher in kleine Löcher und Unterschlupfe vorzudringen, welche mit der klassischen Konfiguration nicht möglich wäre. Ebenfalls verbessert es die Stromlinienförmigkeit vom Taucher. Der ANDI Sidemount Diver Kurs L2 , wurde entwickelt, damit Taucher in die Anwendung von Sidemount eingeführt werden können. Er beinhaltet sowohl Theorie als auch Praxis
Die theoretische Einführung beschäftigt sich mit den Vorteilen der Anwendung von Sidemount tauchen, sowie der geänderten Ausrüstungszusammenstellung. Der zweite Teil beinhaltet Übungstauchgänge im begrenzten Freiwasser. Nach der Theorie und der Sicherstellung das alle Übungen und Techniken korrekt ausgeführt werden können, üben wir die Anwendung im Freiwasser bei drei Tauchgängen, wo u.a. das An- und ablegen der Ausrüstung trainiert wird.

Um an dem Sidemound Diver Kurs teil nehmen zu können muss man ANDI advanced und CSU Taucher (oder vergleichbar) sein und mind. 20TG haben.

 Der Sidemound Level 2 Kurs, dauert drei Tage, kostet 600€ und beinhaltet den Ausrüstungsverleih.
Advanced Sidemount Diver L3
Der ANDI Advanced Sidemound Diver (AASD) ist ein Level 3 Kurs und geschaffen worden, um Taucher weiterführend in der Verwendung von Sidemound zu schulen. Der Kurs enthält sowohl Theorie als auch Praxisabschnitte und führt Sidemound in Kombination mit Doppelflaschensystemen zusammen.
Der erste Kursabschnitt beschäftigt sich mit der Theorie des Sidemount tauchens und fortgeschrittener Ausrüstungszusammenstellung, die es den Schülern erlaubt mehrere Zusatzflaschen mit zuführen. Im zweite Abschnitt werden weiterführende Übungen trainiert und angewendet, im Freiwasser, nicht tiefer als 18m. Im Anschluss erfolgt die Erprobung der Fähigkeiten während insgesamt sechs Tauchgängen, welche mit Decozeiten und der Verwendung von verschiedenen Zusatzflaschen geplant werden. Zur Planungshilfe kommt die ANDI Gap Dive Planner Software zum Einsatz.
Um an dem Kurs teilnehmen zu können , muss man bereits ANDI LEVEL 2 Sidemount Diver, Level 3 TWD oder Level 4 Cave Diver sein. Zusätzlich muss mind. 200TG haben, inkl. 25 Deco TG und 25TG in Höhlen oder Wracks.

 Der Advanced Sidemound Level 3 Kurs, dauert vier Tage, kostet 850€ und beinhaltet die Ausrüstung und Gase.
Diver Propulsion Vehicle (DPV) L2
Der ANDI DPV Kurs bildet Taucher darin aus, DPV sicher unter Wasser bewegen zu können. Der Kurs besteht aus drei Abschnitten: Theorie, Oberflächenpraxis und dem Einsatz der DPV's unter Wasser.
Die Theorie beschäftigt sich mit den Grundlagen im Gebrauch von DPV's wie z.B Ab-/Aufstieg, Ausrüstungspflege und Problemlösungen. Das Hauptziel in diesem Abschnitt ist Sicherheit und Problemprävention und Lösung.
Im begrenzten oder im Freiwasser werden Schüler an den Gebrauch von DPV's herangeführt und der Schwerpunkt liegt auf Umgang mit dem Scouter, Körperposition und Sicherheit. Im Anschluss erfolgen zwei TG und der DPV kommt richtig zum Einsatz.

 Um an dem Kurs teilnehmen zu können, muss man mind. 20 TG haben und Open Water Diver sein.

Der Level 2 DPV Kurs dauert zwei Tage und kostet 450€, inklusive dem Ausrüstungsverleih.
Solo Diver (SLD) L3
ANDI's Solo Diver Kurs ist ein Level 3 Kurs und soll Taucher darin Ausbilden ohne das klassische "Buddy System" Tauchen zu gehen. Es wird gezeigt, wie man TG plant und ausführt und was man beim Solotauchen bezüglich der eigenen Sicherheit beachten muss.
Der Kurs beschäftigt sich sowohl mit der Theorie als auch der Praxis um Solo Taucher zu werden. In der Theorie werden fünf Bereiche abgedeckt: Solotauchen, Ausrüstung, Deco und Narkose, TG Planung und Navigation sowie Notfallmaßnahmen.
Nach der Theorie, wird der Schüler zwei TG ausführen. Der erste beschäftigt sich mit dem schwimmen an der Oberfläche, dem Umgang mit der Ausrüstung, TG's sowie Atemluft- Planung, Notfallmaßnahmen und Navigation. TG zwei beinhaltet TG's Planung, Selbstrettung und Deco-techniken.

Um an dem Kurs Teil nehmen zu können, muss man mindestens ANDI Advanced oder vergleichbar ausgebildet, 21 Jahre alt sein und 100TG haben, von welchen 10 tiefer als 30m sein müssen. Ebenfalls müssen die Schüler vom Tauchlehrer in Ihren Fähigkeiten überprüft werden, damit sie an diesem Kurs teilnehmen können.

Der Level 3 SLD Kurs dauert zwei Tage und kostet 450&euro.